Käsesuppe – wie ich eine einfache Partysuppe koche

Partytime

„An die Löffel!“

Geburtstagsparty steht an. Gäste en masse. Irgendwas müssen die Leute ja auch essen. Entweder man beauftragt einen Partyservice oder muss selbst an den Herd. Die heutige Käsesuppe ist super einfach zu machen, sehr lecker und verdammt sättigend. Damit sie gut durchziehen kann, solltet ihr sie am Vortag zubereiten.

Käsesuppe

Zutaten

  • ca. 800g gemischtes Hackfleisch
  • Öl (am besten Olivenöl!)
  • Salz, Pfeffer
  • 2TL Pulverbrühe
  • 2 große Stangen Poree
  • 1 große Dose (800g) Pilze (z.B. Champignons)
  • 2 Schälchen (2x200g) Schmelzkäse

Zubereitung

  1. Porree halbieren, waschen und in halbe nicht zu dicke Scheiben schneiden.
  2. Pilze abseien.
  3. In einen großen Topf (Eintopfgröße) so viel Öl reingießen, dass der Boden gut bedeckt ist.
  4. Das Öl auf mittlerer Hitze erwärmen. Hitzetest: Ein Streifen Porree reinwerfen. Wenn das Öl heiß genug ist, brutzelt es schön.
  5. Das Hackfleisch in heißem Öl anbraten, bis das Fleisch nicht mehr rosa ist.
  6. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  7. Porree hinzufügen, durchrühren und leicht andünsten (ca. 2min), ggf. mit Deckel.
  8. Mit heißem Wasser aufgießen bis der Topfinhalt fast bedeckt ist und leicht kochen bis der Porree bissfest ist.
  9. Brühe und Pilze hinzufügen, alles ca. 15min weiter kochen, ggf. Wasser nachfüllen oder nachwürzen.
  10. Schmelzkäse hinzufügen, gut durchmischen, Topf mit Wasser ggf. auffüllen.
  11. Alles nochmal leicht köchelnd durchziehen lassen und über Nacht stehen lassen.
  12. Zur Party nochmals aufwärmen und ggf. nachwürzen.

Guten Appetit!

Welche Rezepte retten bei euch die Party?

Flickr Foto katielips
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheit/Fitness/Ernährung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s